Wattner SunAsset 8 erfolgreich platziert

Mit Überplatzierung 30.000.000 Euro eingeworben und in 14 Solarkraftwerke investiert

Köln, 13. November 2019 – Die Vermögensanlage Wattner SunAsset 8 wurde im September dieses Jahres überaus erfolgreich geschlossen. Privatanleger zeichneten anstelle der geplanten 10 Millionen Euro sogar 30 Millionen Euro. Die Vermögensanlage mit 13 Jahren Laufzeit wurde vom Markt sehr gut angenommen und hat aufgrund ständig verfügbarer Investitionsobjekte die eingeworbenen Mittel immer umgehend investiert sowie aus diesen Investitionen bereits Einnahmen generiert. Somit wurden die Zinsen für die Anleger von Anbeginn durch den Betrieb der Solarkraftwerke bereitgestellt.

Das Portfolio des SunAsset 8 besteht gegenwärtig aus 14 Solarkraftwerken mit einer Gesamtleistung von rund 84 Megawatt. Dafür hat die Emittentin etwas über 28 Millionen Euro ausgegeben und ist damit unter Berücksichtigung der initialen Kosten der Vermögensanlage voll investiert. Darüber hinaus stehen aufgrund der guten Performance der Solarkraftwerke bereits Mittel für weitere zukünftige Investitionen bereit.

Die neue Vermögensanlage Wattner SunAsset 9 wurde in dieser Woche gebilligt und steht ab dem 15. November 2019 zur Zeichnung zur Verfügung.

 

WATTNER

Wattner ist das einzige auf Projektierung, Errichtung und Betriebsführung von Energieanlagen spezialisierte ingenieurgeführte Emissionshaus mit den meisten Megawatt-Solarkraftwerken in Deutschland. Mehr als 8.000 Anleger haben sich bisher für Wattner entschieden und von den stabilen Erträgen der angebotenen Vermögensanlagen profitiert.