ECOreporter - ECOanlagecheck

Analyse und Empfehlung: Wattner SunAsset 4

Quelle: ECOanlagencheck vom 27. Juli 2012, Ausgabe 07.2012

„Ihren vierten Solarfonds bietet die Wattner Connect GmbH aus Köln an. Der Fonds Wattner SunAsset 4 verfolgt eine Strategie, die anders ist als bei den meisten Solarfonds: Er erwirbt keine Solarparks, um diese 20 Jahre zu betreiben, sondern entwickelt hauptsächlich Solarprojekte, um diese dann nach Fertigstellung zu verkaufen.“

„In der Regel haben Solaranlagen auch in Deutschland aufgrund von kurzen energetischen Amortisationszeiten von unter zwei Jahren eine positive ökologische Wirkung. In dieser Zeit erzeugen die Solaranlagen die Energiemenge, die bei Herstellung, Transport und Wartung der Anlagen verbraucht werden. Unter ökologischen Gesichtspunkten ist zudem die von dem Fonds geplante Investition in Infrastrukturlösungen und in die Speicherung von Solarstrom zu begrüßen. Bei einer direkten Anbindung von Solarkraftwerken an ein Industriegebiet werden die Kapazitäten bestehender Stromnetze nicht weiter belastet.“

Siehe PDF-Datei für den kompletten Beitrag