Wattner SunAsset 9

Unsere neue öffentliche Vermögensanlage Wattner SunAsset 9 ist ein 11 Jahre laufendes Festzins-Produkt mit attraktiven Zinsen, basierend auf der weiterhin gesetzlich garantierten Stromvergütung für bewährte Solarkraftwerke in Deutschland.

Die Perspektiven für Solarenergie sind weltweit nach wie vor hervorragend. Immer mehr Länder setzen auf erneuerbare Energien, die inzwischen wesentlich günstiger erzeugt werden, als es Gas, Kohle oder die Atomkraft können. Weltweit hat sich das Bewusstsein durchgesetzt, dass die erneuerbaren Energien in allen Aspekten richtungsweisend und unverzichtbar für eine sichere und umweltbewusste Zukunft sind. Der weltweite Zubau von Photovoltaikanlagen lag 2018 nach einer Analyse des Marktforschungsdienstes Bloomberg New Energy Finance bei einer Gesamtleistung von 109 Gigawatt. Die gesetzlichen Regelungen im deutschen Erneuerbare-Energien-Gesetz bieten der Solarenergie weiterhin Stabilität durch unbegrenzte und vorrangige Abnahme grünen Stroms sowie 20 Jahre gleichbleibend hoher Vergütung ab Inbetriebnahme einer Solaranlage.

Mit aktuell ca. 355 Megawatt errichteter bzw. unter Betriebsführung befindlicher Solarleistung hält Wattner eine Vielzahl erfolgreich produzierender Solarkraftwerke - daran beteiligt sich mit einem gegenüber dem Kapitalmarkt extrem anlegerfreundlichen Zins-Risiko-Verhältnis auch SunAsset 9. Die Emittentin bzw. Darlehensnehmerin Wattner SunAsset 9 investiert direkt in produzierende und bewährte deutsche Solarkraftwerke, die sie dauerhaft im Bestand hält und betreibt. Die Anleger profitieren von den Erlösen der Kraftwerke mit gesetzlich garantierter Einspeisevergütung.

Die Emittentin wurde von Wattner mit einem Eigenkapital in Höhe von 500.000 Euro ausgestattet. Somit besteht kein Rückabwicklungsrisiko für die Anleger.

Anleger gewähren der Emittentin qualifizierte Nachrangdarlehen ab 5.000 Euro mit einer Laufzeit von 11 Jahren und erhalten für Anlagebeträge von 5.000 Euro bis 24.000 Euro einen Zins in Höhe von 4,0% p.a. sowie für Anlagebeträge ab 25.000 Euro einen Zins in Höhe von 4,5% p.a. auf den Anlagebetrag, jeweils über die gesamte Laufzeit. Insgesamt erhalten die Anleger 44,0% bzw. 49,5% Zinsen. Die vollständige Tilgung erfolgt in den Jahren 2029 (40% des Anlagebetrags) und 2030 (60% des Anlagebetrags).

Die Nachrangdarlehen werden direkt in produzierende und bewährte Solarkraftwerke investiert, die aus vorherigen Vermögensanlagen von Wattner übernommen werden. SunAsset 9 betreibt keine Projektentwicklung.