Wattner SunAsset 4 - Eckdaten

Erneuerbare Energien bieten auch in Krisenzeiten Stabilität. Derzeit erhält die Solarbranche noch eine gesetzlich garantierte Stromvergütung, wird jedoch in der Zukunft ohne diese auskommen müssen - nicht zuletzt aufgrund sinkender Systempreise. Im Erneuerbare-Energien-Gesetz ist die vorrangige Verpflichtung zur Abnahme von Solarstrom durch den Netzbetreiber weiterhin festgeschrieben. Zudem eröffnen Direktvermarktung des Solarstroms und neue Speichertechnologien Möglichkeiten, ohne staatliche Unterstützung erfolgreich zu wirtschaften.

Eckdaten der Vermögensanlage

 

Fondsgesellschaft

Wattner SunAsset 4 GmbH & Co. KG

Anlagestrategie

Errichtung von Solarkraftwerken in Deutschland / Speicherung und Direktvermarktung von Solarstrom

Zeichnungsvolumen

10.000.000 Euro geplant, final: 23.270.000 Euro

Laufzeit

5 Jahre bis zum 31.12.2017

Investitionsquote

82,1%

Sicherheit

Platzierungsgarantie, Prospektgutachten, unbeschränkte Prospekthaftung durch Wattner bis Ausplatzierung, Mittelverwendungskontrolle und -freigabe

Auszahlungen

halbjährig

Gesamtauszahlung

124,0% (aktuelle Prognose)

Steuern

Einkünfte aus Gewerbebetrieb (unterliegen dem persönlichen Steuersatz)

Angebotsende

April 2013

Anleger

privat