Wattner SunAsset 3 - Eckdaten

Erneuerbare Energien bieten auch in Krisenzeiten Stabilität. Dafür sorgen in Deutschland gesetzliche Garantien. Solarstrom muss von den Energieversorgern vorrangig abgenommen und über 20 Jahre zu gesetzlich festgelegten gleichbleibenden Sätzen vergütet werden. Der Wattner-Einkaufsfaktor berücksichtigt Änderungen der Vergütung für Solarstrom automatisch: Unabhängig vom Zeitpunkt der Investition zahlt der Fonds nur soviel für ein Solarkraftwerk, wie dieses auch erwirtschaften kann.

Eckdaten der Vermögensanlage

 

Fondsgesellschaft

Wattner SunAsset 3 GmbH & Co. KG

Anlagestrategie

Halten und betreiben von Solarkraftwerken in Deutschland

Investitionsbilanz

24 Megawatt-Solarkraftwerke

Zeichnungsvolumen

25.000.000 Euro geplant, final: 56.669.000 Euro

Laufzeit

8 Jahre bis zum 31.12.2019

Investitionsquote

95,1%

Sicherheit

Prospektgutachten, unbeschränkte Prospekthaftung durch Wattner bis Ausplatzierung, Mittelverwendungskontrolle, Wattner-Verkaufsgarantie

Auszahlungen

halbjährig

Gesamtauszahlung

170,3% (Prognose)

Steuern

Einkünfte aus Gewerbebetrieb (unterliegen dem persönlichen Steuersatz)

Angebotsende

Juni 2012

Anleger

privat